Neue Sandfabrik für kleine Baumeister

Auf dem städtischen Spielplatz Siegenstraße entsteht derzeit ein neuer Spielbereich für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren

Ab dem Sommer können sie in der „Sandfabrik“ arbeiten. Zentrales Element wird dabei eine neue „Buddelbude“ mit vielen Spielstationen. Die Ausstattung des neuen Spielbereichs lädt zum Rollenspiel ein und fördert die Kommunikation.

So soll die neue „Sandfabrik“ aussehen. Foto: Stadt Dortmund

Auch eine Aktionsfläche mit Wippe und Balancier-Parcours wurde thematisch gestaltet. Der Sandspielbereich ist über einen Steg zu erreichen, so dass auch Kinder und Erwachsene mit Beeinträchtigungen teilhaben können. 
Für die Neugestaltung der Spielanlage hat die Bezirksvertretung Mengede Finanzmittel in Höhe von 80.000 Euro zur Verfügung gestellt. Aktuell laufen auf dem Spielplatz noch landschaftsgärtnerische Arbeiten. 

Bezirksbürgermeister Axel Kunstmann und Daniel Binder (Jugendamt) stellen das Spielplatzkonzept vor.
Foto © Peter Kaufhold

Quelle: Stadt Dortmund