Mengede blüht auf!

- mit Verzögerung – Blumenampeln verschönern den Mengeder Orstkern  Anlässlich des evangelischen Kirchentages 2019  wurde die Dortmunder Innenstadt mit zahlreichen Blumenampeln herausgeputzt. Diese Aktion kam bei der Bevölkerung so gut an, dass auch in einige Vororte  (darunter auch Huckarde und Lütgendortmund) mit insgesamt 86 Exemplaren aufgewertet wurden.  Zur allgemeinen Verwunderung der Verantwortlichen…

Weiterlesen Mengede blüht auf!

Protokoll Sitzung AK „Alt-Mengede“
vom 27.04.2021

Folgende Themen wurden besprochen: Rückblick auf die letzten sieben Jahre seit unserer Gründung; was haben  wir erreicht (welche Projekte), was steht noch aus? neue Ideen für "Kunst im öff. Raum" gibt es weitere Projektideen für die Zukunft? Hans-Ulrich gibt einen kurzen Gesamtüberblick über die bisherigen Projekte, die er wie folgt auflistet: Abriss…

Weiterlesen Protokoll Sitzung AK „Alt-Mengede“
vom 27.04.2021

Heimatverein stellt QR-Code Schilder
in Oestrich auf

Der Heimatverein Mengede hat in seiner Reihe "Beschilderung von historischen und denkmalwerten Gebäuden/ Objekten im Stadtbezirk Mengede mit QR- Codes" seine Aktionen mit der Enthüllung eines weiteren QR-Codes am Schragmüllerpark in Do-Oestrich fortgesetzt. Unter Beteiliung von Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch, einigen Vertretern der hiesigen Bezirksvertretung sowie Familienmitgliedern und Nachfahren der ehem. Familie "Schragmüller"…

Weiterlesen Heimatverein stellt QR-Code Schilder
in Oestrich auf

Heimat-Scheck für weitere QR-Codes

QR-Code

Von Karlheinz Bohnmann


Mengede. „Jetzt brauchen wir euch nicht länger auf der Tasche zu liegen“, scherzte Heimatvereins-Vorsitzender Hans-Ulrich Peuser, als er am Montag Bezirksbürgermeister Willi Tölch eine erfreuliche Mitteilung des

Weiterlesen Heimat-Scheck für weitere QR-Codes

Artikel über Heimatvereine aus
„Welt am Sonntag“ vom 25.03.2018

„Wer sich nach Heimat sehnt, ist nicht von gestern"


Das Thema „Heimat" ist wieder salonfähig, nachdem es lange als spießig verpönt war. „Wer sich nach Heimat sehnt, ist nicht von gestern", erklärte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Beim ersten NRW-Heimatkongress vor acht Tagen in Münster erklärte Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU), sie wolle die ehrenamtliche Arbeit der „Heimatgestalter"

Weiterlesen Artikel über Heimatvereine aus
„Welt am Sonntag“ vom 25.03.2018