Wandern mit dem Heimatverein
nach der Cronapause…

Hallo liebe Wanderfreunde,

nachdem die coronabedingten Beschränkungen gelockert wurden und wir glauben, dass wir es wieder wagen können, wollen wir, mit aller Vorsicht, unsere Wanderaktivitäten wieder aufnehmen. Termin ist Donnerstag, 2. Juli 2020. Trotzdem wird einiges anders sein, als gewohnt.

Nach der augenblicklichen Rechtslage dürfen außer mir nur 9 Personen teilnehmen. Daher ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, bei der wir auch die Kontaktdaten festhalten müssen. Außerdem ist eine Erklärung notwendig, dass die Teilnehme auf eigenes Risiko erfolgt. Der Link zur Anmeldung befindet sich an Ende dieses Artikels!  Da davon auszugehen, dass mehr als 9 Interessenten vorhanden sind, erfolgen die Zusagen in der Reihenfolge der Anmeldungen bis zur Höchstgrenze. Für die übrigen biete ich einen zweiten Wandertag im Juli an einem anderen Wochentag an. Sollten zwischenzeitlich größere Gruppen erlaubt werden, können wir entsprechend reagieren und die Teilgruppen zusammenführen.

Bei unserer ersten Wanderung nach der Corona-Pause werden wir die heimischen Gefilde erkunden. Wir nehmen uns den etwa 18 Kilometer langen Rundweg Bo 1 in Bodelschwingh vor. Der Wanderweg macht einen großen Schlenker über Westerfilde, Huckarde, den Revierpark Wischlingen und den Castroper Vorort Frohlinde. Die Wanderungen auf dem Ruhrhöhenweg werden wir zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.



Treffpunkt: 02. Juli 2020 8.00 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Friedhof Bodelschwingh an der Schlossstraße. Wanderzeit etwa  6 Stunden. Bitte vorsichtshalber Rucksackverpflegung einpacken. Bitte Schutzmaske nicht vergessen, falls sich eine Einkehr ergibt.

Ich freue mich darauf, euch wieder zu sehen und mit euch wieder etwas zu unternehmen.

Viele Grüße
Euer Wanderführer
Diethelm Textoris

Hier geht´s zum Anmeldeformular. (Bitte „anklicken.)
Bitte Ausfüllen und dann per Mail an : diethelm.textoris@gmx.de

Nächster BeitragRead more articles