1 2 3 4

Monatsstammtisch September : „Bergmann-Brauerei“

Über ein Bier, das für lange Zeit vom Getränke-Markt verschwunden war  und das inzwischen wieder muntere Urständ feiert, berichtete Theo Sobkowiak an unserem September-Stammtisch: das Bergmann-Bier.

img 2169Der frühere Betriebsschlosser der einstigen Bergmann- Brauerei, die in Rahm gestanden hatte (heute ist dort ein Rewe-Supermarkt) und neben „Bergmanns“ auch das weniger bekannte Adam-Bier braute, hatte zwar seinen Job verloren, aber  geblieben ist die Liebe zu „seiner“  Brauerei, über die er kurz vor deren  Schließung (die Markenrechte wurden verkauft und das Bier noch einige Jahre extern weiter gebraut) einen interessanten Super-8-Film gedreht hatte. Außerdem hält er seine Erinnerungen mit zahlreichen Exponaten in einem privaten kleinen Museum in Kirchlinde fest.

Die alte Bergmann- Brauerei gibt es nicht mehr, aber „ihr“ Bier wird wieder gebraut, denn die Markenrechte wurden zurückgekauft. Wie es schmeckt, davon konnte man sich nach dem Vortrag überzeugen- bei unserem Heimatverein steht es inzwischen auch in der Kühltruhe.