Mitgliederversammlung 2017
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   

Der Vorstand hatte sämtliche Mitglieder zur 15. Jahreshauptversammlung zum 10. Mai 2017 in das Gemeindehaus der katholischen Remigius Gemeinde Mengede unter Angabe der Tagesordnungs- und Beschlussfassungspunkte eingeladen.

Weiterlesen...
 
170 Jahre Gaststätte Haus Hubbert
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   

Landwirt Johann Diederich Hubbert aus Brüninghausen war mit den Erträgen, die er auf seinem vom Grafen Darfeld gepachteten Grundstück von gerade 12 Morgen erwirtschaftete, nicht zufrieden. Aus diesem Grunde ließ er sich etwas einfallen. Um sich und seiner Familie ein Zusatzeinkommen zu verschaffen, eröffnete er im Jahr 1847 - vor 170 Jahren - die heute noch bestehende Gaststätte Haus Hubbert an der Strünkedestraße.

Weiterlesen...
 
Mai Stammtisch des Heimatvereins im Zeichen der Eisenbahngeschichte
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   

Unter der Überschrift „170 Jahre Eisenbahn in Dortmund Mengede“  gestaltete Karsten Hoch einen informativen Vortragsabend im Heimathaus.

Als „Verstärkung“ hatte er Heinz Waffel mitgebracht, dessen Spezialgebiet die Dortmunder Straßenbahngeschichte, natürlich mit „unserer Linie 5“ ist. Dieses Thema sollte den zweiten Teil des Abends bilden.

Weiterlesen...
 
Mit Diethelm Textoris unterwegs auf dem Emscher- Park- Weg
Geschrieben von: Franz- Josef Fedrau   

Etappe 5: Vom Kaisergarten am Schloss Oberhausen zum Duisburger Hauptbahnhof

Auf dem  letzten Teilstück des Emscher- Park- Weges in Richtung Rhein war der „Wettergott“ einmal mehr auf unserer Seite.  Es war bei angenehmen Temperaturen den ganzen Tag trocken, also ideales Wanderwetter.  Mit ca. 25 km war die Strecke  wieder recht anspruchsvoll.

Weiterlesen...
 
Das Mengeder Amtshaus hat einen QR- Code erhalten
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   

Der Heimatverein Mengede hat am Mengeder Amtshaus einen QR- Code angebracht.

Weiterlesen...
 
Besuch im Vogtsturm des Schlosses Bodelschwingh
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   

Der Vogtsturm, ein Kleinod und vermutlich das älteste Bauwerk der gesamten Schlossanlage

Das Haus Bodelschwingh ist eines der schönsten Wasserschlösser in Westfalen. Es  zählt mit zu den Burgen, Schlössern und Rittergütern im Emschertal, wie auch das Schloß Bladenhorst in Castrop- Rauxel, das Haus Rodenberg in Dortmund- Aplerbeck und das Schloss Strünkede in Herne. Erbaut wurde es um 1300.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

 
eXTReMe Tracker