Tagesausflug des Heimatvereins nach Bad Salzuflen
Geschrieben von: Hans-Ulrich Peuser   

Am 19. August fand  der diesjährige Tagesausflug unseres Heimatvereins statt - mit dem Ziel Bad Salzuflen und einem Zwischenstopp am Hermannsdenkmal.

Bei bestem Sommerwetter fanden sich um 9:00 Uhr 46 Teilnehmer gegenüber der Volksbank in Mengede zur Busreise nach Ostwestfalen-Lippe ein, es konnte auch ganz pünktlich gestartet werden.

 

IMG 2011Nach etwa einer Dreiviertelstunde Busfahrt steuerten wir den ersten Rastplatz kurz hinter der Abfahrt Oelde an. Hier gab es die leckeren, von Otto Buschmann gebackenen Wurstbrötchen, sowie, wer schon wollte, den ersten Schluck Remigiustropfen.

Weiter ging es dann über die A 2 in Richtung Detmold zum Hermannsdenkmal. Etwa die Hälfte der Reisegruppe wollte es sich auch nicht nehmen lassen, das wunderschöne Weserbergland von oben zu betrachten und so stiegen 25 gut durchtrainierte Mitfahrer/innen die 75 Stufen bis zur Aussichtsplattform empor- oben ergab sich ein grandioser Blick in alle Himmelsrichtungen!

Von hier ging die Busfahrt dann weiter nach Bad Salzuflen, wo wir in dem sehr zu empfehlenden Restaurant "Zur Loose" unser vorbestelltes Mittagessen einnehmen konnten. Man hörte allgemeines Lob bezüglich dieser Restaurantwahl, danke an  F.-H. Veuhoff für diese tolle Empfehlung!

IMG 2042

Nach dem Essen hatten wir dann die Möglichkeit, uns die Innenstadt von Bad Salzuflen mit ihren drei Gradierwerken, unzähligen kunstvoll gestalteten Brunnenanlagen, schmuckvollen Blumenbeeten und den vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern anzusehen- alles in allem eine Augenweide, dieses kleine hübsche Städtchen!

Bei weiterhin angenehmen Temperaturen hatte sich der ein oder andere auch auf den Bänken vor den Salinen zur Inhalation der salzreichen Luft und persönlicher Entspannung niedergelassen.

Der nä. Treffpunkt für alle war dann das "Café an der Saline", hier gab es nun auch noch Kaffee und leckeren Kuchen verschiedenster Art.

IMG 2053

Gegen 17:30 Uhr begaben wir uns dann zur Rückreise zum Bus und erreichten planmäßig gegen 19 Uhr unseren Endpunkt im Mengeder Ortskern.

Ein kleines Fazit sei erlaubt: die hervorragenden Wetterbedingungen sowie die ausgesuchten Teil- und Zwischenziele inkl.  Restaurant und Café haben diesen Tagesausflug für alle Teilnehmer/innen zu einem wunderschönen Erlebnis werden lassen, an das man sich sicher gerne erinnern wird! Auch unser Busfahrer hatte sich dem Lob für die gute Vorbereitung und Durchführung dieses Ausfluges uneingeschränkt angeschlossen!

Also weiter so im nä. Jahr! 

Weitere Fotos finder Sie hier! (klick)

 

 
 
eXTReMe Tracker