Monatstreffen der Gruppe Bodelschwingh / Westerfilde
Geschrieben von: Gerd Obermeit   

Wie eine Zeitung entsteht

Etwa 25 Besucher folgten der Einladung der Gruppe Bodelschwingh und Westerfilde in die ehemalige Gaststätte „Bodelschwingher Schmiede“ in Bodelschwingh.

Das Thema des Abends lautete „Wie eine Zeitung entsteht“. Der freie Journalist Uwe von Schirp hatte einen interessanten Vortrag dazu ausgearbeitet und stellte den Zuhörern die tägliche Arbeit moderner Zeitungsmacher vor.

Am Beispiel einer Lokalredaktion wurde die zeitliche und praktische Aufgabenstellung der verschiedenen Redaktionsbereiche anschaulich gemacht. Wer noch den klasischen Typensatz im Kopf hatte, der kam aus dem Staunen nicht mehr heraus in Anbetracht der modernen Arbeitsmittel, mit denen heute ein Redaktionsteam gemeinschaftlich arbeitet. Aus dem Kreis der Zuhörer kamen viele Fragen an den Referenten, der nach mehr als 30-jähriger Erfahrung als Journalist auch keine Antwort schuldig blieb. Am Ende des Vortrages waren sich alle einig, dass man an diesem Abend wieder einmal etwas hinzu gelernt hat. Es wurde der Wunsch geäußert, bald einmal ein Druckhaus zu besuchen, um die moderne Herstellung einer Tageszeitung miterleben zu können. Dazu werden jetzt entsprechende Kontakte geknüpft und über einen möglichen Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt mehr zu erfahren sein. Die Gruppe Bodelschwingh und Westerfilde im Heimatverein Mengede e.V. bedankt sich bei Herrn Uwe von Schirp für den informativen Vortrag und die geduldige Beantwortung aller Fragen.


Das nächste Monatstreffen findet am 10. April 2018 um 19:30 Uhr statt. In der ehemaligen Gaststätte „Bodelschwingher Schmiede“ dreht sich dann alles um die wilden 60er Jahre. Wir erinnern uns daran, wie wir diese Zeit erlebt haben. Musikalisch erinnern uns Wolfgang Schlesiger und Wilfried Garner mit Ihren Gitarren an die Musik der Beatles, die dieses Jahrzehnt wesentlich mit geprägt haben.

 
 
eXTReMe Tracker