Frühlingsfest auf der "distelwiese"
Geschrieben von: Iris Suthoff   

Frühlingsfest 2017 mit Frühlingsbasar

Am 11. März 2017 lud die Zweigwerkstatt distelwiese auf Gut Königsmühle zu ihrem alljährigen Frühlingsfest ein.


Das frühlingshafte Wetter mit reichlich Sonnenschein lockte viele Besucher an und diese genossen im Freien die Spezialitäten vom Grill und aus der Küche.

Auf dem Frühlingsbasar boten die verschiedensten Arbeitsgruppen ihre Produkte an, u. a. Bienenwachskerzen, Holzarbeiten, Web- und Näharbeiten, Lederprodukte, Filzarbeiten und Papierprodukte.

Die Mosterei bot ihre Obstsäfte und Fruchtaufstriche, die Gärtnerei ihren Demeter Salat und die Kaffeerösterei verkaufte von ihrer mobilen Kaffeebar ihre Kaffee-spezialitäten.

Der Therapiefonds der Werkstätten Gottessegen verkaufte frisch geräucherte Forellen.

In diesem Jahr gab es ein internationales Café. Durch die reichlichen multikulturellen Spenden der Eltern gab es ein großes Angebot vielfältiger Speisen.

Das zweite Café, die Waffelstube mit Candybar und Cakepops, wurde ebenfalls sehr gut angenommen.

Das Highlight für unsere kleinen Gäste war die Hüpfburg, das Kinderschminken & die Ballonzauberei von Nicoles Kinderparty. Die Torwand und die Tischtennisplatte wurden bei dem schönen Wetter bestens bespielt.

Der Chor mit Kolleginnen und Kollegen aus der Zweigwerkstatt sorgten mit Frühlingsliedern für gute Laune und die Band All inclusive brachten die Besucher mit ihren crossover Liedern zum tanzen.

Gefreut haben wir uns über den neuen Eigentümer von Gut Königsmühle, die help and hope Stiftung und den Mengeder Heimatverein, die sich mit Infoständen präsentierten.

Wir möchten uns ganz besonders bei unserem Nachbarn IKEA bedanken, der uns zum wiederholten Male seine Parkflächen zur Verfügung stellte.

Alle Besucher waren sich einig, dass dieser wunderschöne Tag der Begegnungen ein voller Erfolg war.



 
 
eXTReMe Tracker