Tag der offenen Tür auf Gut Königsmühle
Geschrieben von: Iris Suthoff   

Am 22. Oktober 2016 luden die Werkstätten Gottessegen zu einem Tag der offenen Tür auf Gut Königsmühle ein. Traditionell fand dieser Tag immer in der Hauptwerkstatt in Dortmund-Kirchhörde statt. Aufgrund der zur Zeit dort nicht mehr vorhandenen Parkmöglichkeiten, musste eine Alternative gefunden werden.



Das sehr gute nachbarschaftliche Verhältnis zwischen unserer Zweigwerkstatt distelwiese und der Firma IKEA, die uns zum wiederholten Male ihre Parkflächen zur Verfügung stellten, veranlasste uns, den diesjährigen Tag der offenen Tür nach Dortmund-Mengede zu verlegen.

Beim Bummeln durch die Zweigwerkstatt bestand die Möglichkeit, einigen Arbeitsgruppen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter zu schauen und die gefertigten Eigenprodukte zu erwerben. Die Mosterei bot ihre Obstsäfte und Fruchtaufstriche an, die Gärtnerei verkaufte ihr Demeter-Gemüse und die Kaffeerösterei schenkte von ihrer mobilen Kaffeebar ihre Kaffeespezialitäten aus.

Durch die reichlichen Kuchenspenden der Eltern und die Backwaren aus der eigenen Bäckerei, war das Cáfe reich gefüllt und lud in gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein. Der Waffelduft lockte die Besucher in das Elterncafé.

Trotz des kühlen und trüben Wetters, genossen unsere Gäste die kulinarischen Leckereien im Außenbereich. Der Sozialfonds verkaufte seine allseits begehrten geräucherten Forellen.

Außerdem gab es einen Flohmarkt, einen Bücherflohmarkt, Imkereiprodukte, Bio-Wurstwaren, Ziegenkäse, Essig und Öl und vieles mehr.

Unsere kleinen Gästen hatten großen Spaß auf der Hüpfburg und dem Nostalgie-Dampfkarussell. Mit großen Augen schauten sie dem Zauberer zu, der neben kleinen Zaubertricks auch Luftballontiere knotete. Für reichlich Musik und gute Stimmung sorgten verschiedene Bands und Musiker im Außenbereich und dem Café.


Sehr gefreut haben wir uns über den Heimatverein Mengede, die Lebenshilfe und die Dortmunder-Tafel, die sich mit Infoständen präsentierten.


Die Stiftung help and hope stellte sich als die neuen Eigentümer des Gutes Königsmühle vor. In den nächsten Jahren soll durch die Stiftung auf Gut Königsmühle ein inklusiver Begegnungshof für Kinder und Jugendliche mit Abenteuerspielplatz und Bewegungspark entstehen.

Es war ein gelungenes erfolgreiches Fest. Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen und wir freuen auf das Frühlingsfest im März 2017.

 
 
eXTReMe Tracker