Sechzehnter Schnadegang des Heimatvereins

ein abwechslungsreicher Gang entlang der südöstlichen Grenzen des Stadtbezirks Mengede. In früheren Zeiten wurden die Gemarkungsgrenzen bei regelmäßig stattfindenden Schnadegängen kontrolliert. Der Grenzverlauf wurde Beschneiden (Schnad, Schneise) begeh- und befahrbar gehalten, die Grenzsteine wurden untersucht, ob sie noch an ihrem richtigen Paltz waren oder ov ein Nachbar sie zu seinen Gunsten versetzt…

Weiterlesen

Oktoberstammtisch im Heimathaus

Kunstwerke entlang der Emscher Themenvielfalt ist die Devise bei unseren monatlichen Stammtischveranstaltungen. Auch beim Oktoberstammtisch am 2.10. wurde den etwa 30 Teilnehmern ein besonderer Leckerbissen geboten. Marijke Lukowicz vom Kuratorium Urbane Künste Ruhr berichtete über den Emscherkunstweg, der sich in Zusammenarbeit ihrer Organisation mit der Emschergenossenschaft und dem Regionalverband Ruhr augenblicklich im…

Weiterlesen

Kunstwerk “Sturmgespräch”
schmückt den Schragmüllerpark

Ein Beitrag von Peter Kaufhold, Mengede inTakt.de Mengeder Heimatverein überreicht die in Gemeinschaftsarbeit von Fundholz-Künstler Detlef Bechinie von Lazan und Wilhelm-Rein-Schülern geschaffene Skulptur an die Mengeder Bürger Pfingstmontag 2014: Sturm Ela tobt über dem Ruhrgebiet. Auch mit Mengede kannte er kein Erbarmen. Zwei Drittel der Bäume im Mengeder Volksgarten knickten um wie…

Weiterlesen

Septemberwanderung mit dem Heimatverein

- durch den Lürwald von Neheim-Hüsten nach Menden Noch ist die Ruhrmündung als Ziel weit entfernt. Doch die Wandergruppe des Heimatvereins bewegt sich kontinuierlich in ihre Richtung. In der vergangenen Woche legten wir die dritte Etappe von Neheim-Hüsten nach Menden zurück. Obwohl die Wetterprognosen mit 60% Wahrscheinlichkeit kräftige Regenschauer ankündigten, entschieden sich…

Weiterlesen

Tagesausflug mit dem
Heimatverein

nach Westkirchen und Ostenfelde im Kreis Warendorf und zum Kurpark Hamm Gut gelaunt , trotz Regenwetters, machten sich 46 Teilnehmer zu einem Tagesausflug des Heimatvereins Mengede e.V. am 18.08.2019 mit dem Bus in Richtung Ennigerloh auf den Weg, um einen schönen und gemeinsamen Tag zu verbringen Nach der Begrüßung im Bus und…

Weiterlesen

Auguststammtisch im Heimathaus

Stadtwald und Klimawandel Mengede. Brandaktuell war das Thema unseres Auguststammtisches: Wie geht es den Dortmunder Wäldern im Hinblick auf die augenblickliche Dürreperiode und anderer Bedrohungen? Welche Funktionen erfüllt der Wald im Stadtgebiet und was wird für seine Erhaltung getan?  Informationen aus erster Hand und von kompetenter Seite gab es für die knapp…

Weiterlesen

Augustwanderung mit dem
Heimatverein

„Immer mit der Ruhr“- über die Ruhrhöhen von Arnsberg nach Neheim-Hüsten Nach den Hitzegraden in der letzten Juliwoche hatten die 14 Wanderer bei der Wanderung am 1. August mit Temperaturen unter 25 Grad nahezu ideale Witterungsbedingungen. Wir fuhren mit dem Zug nach Arnsberg, das wir bei guten Zugverbindungen in etwas mehr als…

Weiterlesen

Maistammtisch im Heimathaus

Landwirtschaft im WandelDie Landwirtschaft gestern und heute mit besonderem Blick auf die Landwirtschaft im Stadtbezirk Mengede war der Inhalt eines Vortrages von Wilhelm Budde beim Mai-Stammtisch des Heimatvereins.Er war 28 Jahre lang Vorsitzender des Ortverbandes Dortmund West (früher Nord-West). Der heute 76-jährige hat als Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes in Westerfilde, den er…

Weiterlesen

Mit Cooper über die Alpen

Textoris setzte „verrückte Idee“ in die Tat umEin Hund aus Mengede kann sich rühmen, vielleicht als erster die Alpen überquert zu haben: Diethelm Textoris´ siebenjähriger Australian-Shepherd „Cooper“.Sein „Herrchen“, der Vielwanderer unseres Vereins, war im September vorigen Jahres auf die Idee gekommen, sich áuf seiner bisher letzten Alpentour von seinem vierbeinigen Freund begleiten…

Weiterlesen

Aprilwanderung mit dem
Heimatverein Mengede

Wanderung durch den Hünxer Wald und die Kirchheller Heide Diesmal war es eine Wanderung mit Überraschungen. „Wir fahren mit dem Zug und dem Bus bis zum Omnibusbahnhof nach Hünxe“ so hieß es in der Ankündigung. Vorgesehene Ankunftszeit war 10.39 Uhr. 1,5 Stunden Anfahrzeit bei 6 Stunden Wanderung waren gerade noch erträglich. Als…

Weiterlesen

Märzwanderung von
Dorsten nach Hünxe

Geschrieben von: Dietzhelm Textoris    Wieder waren die Wetterprognosen alles andere als rosig. Am Bahnhof Mengede staunte ich als Wanderführer nicht schlecht, dass sich trotzdem außer ihm 11 weitere wetterresistente Wanderer eingefunden hatten, um die  18 Kilometer lange Strecke von Dorsten nach Hünxe  zu bewältigen. Nach einem einmaligen Umsteigen in Herne erreichten…

Weiterlesen

Februarwanderung mit dem Heimatverein

Von Haltern nach Hervest- Dorsten Diesmal hatten sich wieder zehn Wanderer am Bahnhof Mengede eingefunden. Besonders gefreut haben wir uns über zwei „Neuwanderer“, die Hartmut eingeladen und mitgebracht hatte. Wieder war die Deutsche Bahn pünktlich, wenn sie es dann mal ist, soll man es auch lobend erwähnen.  So konnten wir noch vor…

Weiterlesen